Rückblick

AtlasPROF

Nachbericht zum Vortrag vom 28.02.2018

Der Atlas trägt als oberster Wirbel den Kopf und hat somit anatomisch und energetisch eine besondere Bedeutung.

Durch ihn verlaufen unter anderem das Rückenmark, Nervenbahnen und Blutgefäße. So hat der Atlas eine Schlüsselfunktion für den ganzen Körper.

Daraus erklärt sich auch das Potential der möglichen Symptome bei Schrägstellung vom Atlas. Eine Schrägstellung kann angeboren sein. Ein korrigierter Atlas richtet den Körper mit seinen Knochen, Muskeln, Faszien, Bänder, Sehen, Nerven aus.

Das Lebensverbesserungspotential kann sich, mit Hilfe einer Korrektur, enorm steigern.